top of page

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen/AGB 
(Stand: Mai 2024)

 

§1 Geltungsbereich und Anbieter

(1) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend ''AGB'' genannt) sind die Grundlage für den Geschäftsverkehr mit unseren Gästen. Sie gelten bis zum Inkrafttreten neuer allgemeiner Geschäftsbedingungen für alle vertraglichen Vereinbarungen zwischen der MM Homes GmbH - My Baltic Sea (nachstehend Anbieter) sowie deren Auftraggeber (nachstehend Mieter).

 

(2) Abweichende AGB des Mieters werden zurückgewiesen.

Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie eine Buchung und Dienstleistung in Anspruch nehmen. 

§2 Zustandekommen des Vertrages, Anzahlung und Rücktrittrecht

(1) Verträge auf diesem Portal können ausschließlich in deutscher und englischer Sprache abgeschlossen werden. 

(2) Die MM Homes GmbH tritt als Vermittler zwischen den jeweiligen Eigentümer der Apartments und dem Mieter auf und schließt den Mietvertrag im Namen und für Rechnung des jeweiligen Eigentümers ab. MM Homes GmbH ist bevollmächtigt alle im Zusammenhang mit dem in Abschluss und der Abwicklung des Mietvertrages stehenden Erklärungen abzugeben und zu empfangen sowie Ansprüche aus dem Mietvertrag geltend zu machen.

 

(3) Der Mieter muss das 18. Lebensjahr vollendet haben oder die Zustimmung der Eltern vorlegen

(4) Der Mietvertrag über ein Ferienobjekt kommt durch die Buchung (Angebot) des Mieters - gleich ob diese persönlich, telefonisch, per Fax, per E-Mail oder über unsere Website usw. erfolgt - und die Übersendung der Buchungsbestätigung (Annahme) der MM Homes GmbH zustande.

(5) Mit der Buchungsbestätigung wird die Fälligkeit des Betrags auf die vereinbarte Miete bestimmt. Der vollständige Betrag ist innerhalb von 10 Tagen nach Vertragsschluss fällig. Im Fall der nicht fristgerechten Zahlung steht dem Vermieter das Recht zu, den Rücktritt vom Mietvertrag zu erklären. Garantiebedingungen: Eine Vorauszahlung für den gesamten Aufenthalt wird vorausgesetzt.

(6) Die MM Homes GmbH ist verpflichtet jeden Gast dem Tourismus-Service zu melden und die Kurabgabe im Vorfeld einzuziehen. 

§3 Mindestmietdauer
(1) Die Mindestaufenthaltsdauer hängen von den verschiedenen Saisons und Feiertagen ab. Hiervon abweichende Anfragen sind technisch möglich, es steht dem Vermieter jedoch frei diese abzulehnen. 

§4 Haftung

(1) Dem Mieter wird eine gereinigte Wohnung in einem sauberen und ordnungsgemäßem Zustand und mit vollständiger Ausstattung zur Verfügung gestellt. Etwaige Schäden, Unreinlichkeiten oder fehlendes Inventar sind unverzüglich nach Einzug an die MM Homes GmbH zu melden. Der Mieter hat die Wohnung einschließlich des darin befindlichen Inventars pfleglich zu behandeln und vor Schäden zu schützen. Während der Mietzeit eintretende Schäden sind vom Mieter zu verantworten und unverzüglich an die MM Homes GmbH zu melden. 

(2) Die MM Homes GmbH und der Eigentümer haften für Schäden lediglich, soweit diese auf einer Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht oder auf einem eigenen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten oder von gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen beruht. Wird eine wesentliche Vertragspflicht leicht fahrlässig verletzt, ist die Haftung von der MM Homes GmbH und/oder dem Vermieter auf den vorhersehbaren vertragstypischen Schaden begrenzt. Eine wesentliche Vertragspflicht ist bei Verpflichtungen gegeben, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst möglich macht oder auf deren Einhaltung der Mieter vertraut und vertrauen durfte. Eine darüber hinausgehende Haftung von der MM Homes GmbH und/oder dem Vermieter auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit nach den gesetzlichen Bestimmungen bleibt unberührt. Die verschuldensunabhängige Garantiehaftung des Vermieters für anfängliche Mängel nach § 536a Abs. 1 Alternative 1 BGB, ist ausgeschlossen, es sei denn, es handelt sich um eine Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit. 

(3) Bei Verlust oder Diebstahl von Wertgegenständen, Fahrräder oder ähnliches übernehmen wir keine Haftung. 

(4) In besonderen Fällen kann die MM Homes GmbH eine Kaution von den Mietern verlangen. Diese Kaution wird am Ende des Aufenthalts wieder vollständig ausgezahlt, sofern keine Schäden oder Auffälligkeiten vorgefunden werden.

§5 Zusatzleistungen

(1) Haustiere sind in einigen unserer Wohnungen herzlich willkommen. Die Gebühr in Höhe von 45,00€ beinhaltet die Reinigung, ein Hundebett und zwei Fressnäpfe. Die Hunderegeln sind zu beachten. Es sind bis zu zwei Hunden erlaubt. Für den zweiten Hund berechnen wir zusätzlich 20,00€. 

(2) Sofern verfügbar wird gegen eine Gebühr von 15,00€ ein Babybett sowie ein Kinderhochstuhl zur Verfügung gestellt. 

 

(3) Im Wäschepaket wird dem Mieter (Bettwäsche, Hand- und Duschtücher, Duschvorleger und Geschirrhandtücher) zur Verfügung gestellt. Ein Bademantel kann gegen eine Gebühr in Höhe von 7,50€ ausgeliehen werden. Saunahandtücher müssen selbst mitgebracht werden, falls dieses erwünscht ist.

 

(4) WLAN wird vom Vermieter bereitgestellt. Die MM Homes GmbH und der Vermieter übernehmen jedoch keinerlei Haftung für die Funktionsfähigkeit von Internet oder aus der Nutzung herrührender Schäden, insbesondere Virenbefall. Jede missbräuchliche Verwendung von Internet / WLAN, insbesondere das Nutzen rechtswidriger Inhalte aus dem Internet, beispielsweise die rechtswidrige Nutzung urheberrechtliche geschützter Inhalte, ist untersagt. Von den aus einer missbräuchlichen Nutzung folgenden Forderungen Dritter an den Vermieter oder der MM Homes GmbH stellt der Mieter den Vermieter und der MM Homes GmbH frei.

(5) Bereits gebuchte Zusatzleistungen werden bei Nichtnutzung nicht zurück erstattet. 

(6) Der Mietvertrag über ein Zweirad bzw. mehrere Zweiräder sowie die dazugehörige Ausstattung, kommt zwischen My Baltic Sea und dem Mieter (Gast) nach schriftlicher Bestätigung der Verfügbarkeit zustande. Die Anfrage kann telefonisch, schriftlich oder im Buchungsportal erfolgen. 

Die vereinbarte Miete ist mit Zusage und Abschluss des Mietvertrages fällig so weit nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist. Die Bezahlung kann entweder per Sofortüberweisung, Kreditkarte oder Paypal erfolgen. 
Der Mieter erhält mit Abschluss des Mietvertrages Anspruch auf die Überlassung eines Zweirades.

 

Der Mieter verpflichtet sich, das Zweirad und die dazugehörige Ausstattung sachgerecht und schonend zu behandeln sowie das Rad hinreichend gegen Diebstahl zu sichern. Insbesondere in der Nachtzeit soll das Zweirad nicht an einer öffentlich zugänglichen Stelle abgestellt werden, sondern in einem geschlossenen Raum.
Der Mieter darf die gemieteten Zweiräder nicht an Dritte weiterreichen und trägt die voll Haftung. Eine Untervermietung des Zweirades oder sonstige von vorstehendem Satz 1 abweichende Gebrauchsüberlassung an Dritte sowie eine Verbringung des Zweirades außerhalb des Einzugsgebietes des Vermieters ist ohne schriftliche Genehmigung des Vermieters unzulässig.
Der Mieter verpflichtet sich bei der Nutzung des Zweirades die gesetzlichen Vorgaben für den Straßenverkehr, insbesondere der Straßenverkehrsordnung einzuhalten. 

 

Vor der Nutzung muss sich der Mieter mit der Nutzung des Zweirades vertraut machen. Der Mieter ist verpflichtet vor Fahrtantritt das Zweirad auf Verkehrssicherheit, Funktionstüchtigkeit und Mängel hin zu überprüfen. Liegt bei Beginn der Nutzung ein technischer Mangel vor, der die Verkehrssicherheit offensichtlich beeinträchtigen könnte, hat der Mieter dies unverzüglich dem Vermieter mitzuteilen und die Nutzung des Zweirades sofort zu beenden.

Die Vermietung der Zweiräder erfolgt ab einem Mindestalter von 18 Jahren. E-Bikes dürfen ausschließlich in Begleitung Erwachsener von Kindern ab 14 Jahren genutzt werden.

Rückgabe:
Ausgeliehene E-Bikes müssen bis 23:59 Uhr des letzten Leihtages zurückgebracht und an die Stromversorgung angeschlossen werden. Eine Rückerstattung des Mietpreises oder Teils davon ist ausgeschlossen, wenn das Fahrzeug vorzeitig, d. h. vor dem vereinbarten Rückgabetermin zurückgebracht oder nicht genutzt wird. Mögliche Schäden müssen umgehend gemeldet werden. Erfolgt die Rückgabe verspätet, hat der Mieter dadurch etwa angefallene Kosten zu erstatten und für jeden angebrochenen Kalendertag eine Nutzungsentschädigung in Höhe des Tagesmietpreises zu zahlen. Das Zweirad sowie sämtliches vom Vermieter zur Verfügung gestelltes Zubehör wie Akku, Ladegerät, Schlüssel, Schloss muss dem Vermieter in einwandfreiem Zustand zurückgegeben werden.

Haftung Mieter: 
Der Mieter haftet dem Vermieter auch für leicht fahrlässig verursachte Schäden am Zweirad und der Ausstattung sowie dem leicht fahrlässig verursachten Verlust des Zweirades oder der Ausstattung. Im Falle eines Einbruchsdiebstahls in Verbindung mit Entwendung des Fahrzeugs hat der Mieter unverzüglich bei der Polizei Anzeige zu erstatten und den Vermieter zu informieren. Bei einem Diebstahl ist der Schlüssel des Fahrradschlosses und weiteren losen Gegenständen mitzubringen und zurückzugeben. Kann der Schlüssel, Akku, Display, Ladegerät, Helm etc. nicht vorgelegt werden, geht der Vermieter davon aus, dass das Fahrrad nicht abgeschlossen war, das Rad durch den Mieter gestohlen wird/ wurde, so dass der Mieter für den Wiederbeschaffungswert aufkommt. Die Zweiräder sind nicht gegen Diebstahl versichert.


Der Mieter verpflichtet sich, Schäden am Zweirad des Vermieters unverzüglich nach Feststellung anzuzeigen. Im Falle einer Haftung des Mieters für den Schaden, trägt der Mieter die Reparaturkosten per sofort.

Haftung Vermieter:

Der Vermieter haftet nur für Schäden aus einer vorsätzlichen Handlung. Bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie wesentlichen Vertragspflichten haftet der Vermieter nur nach Beweispflicht, dass der entstandene Schaden dem Vermieter nachgewiesen werden kann. Handlungen eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Vermieters sind diesem zuzurechnen.
 

§6 An- und Abreise, Zugangscode, PKW-Stellplatz, E-Ladestation

(1) An Anreisetag steht dem Mieter die Wohnung ab 15:00 Uhr zur Verfügung. Die Wohnung ist am letzten Tag bis spätestens 10:00 Uhr zu räumen. Für den Fall einer verspäteten Räumung behält der Eigentümer sowie die MM Homes GmbH sich jeweils vor, zusätzlichen Tagesmieten sowie Schadensersatzansprüche geltend zu machen. Die Wohnung ist in folgendem Zustand zu hinterlassen: - besenrein - Mülleimer entleert - Geschirr abgespült - Kühlschrank geleert - sämtliche Fenster und Türen geschlossen - Pfandflaschen mitnehmen. Soweit diese Vorgaben nicht eingehalten werden, ist die MM Homes GmbH berechtigt den damit einhergehenden Aufwand dem Mieter in Rechnung zu stellen.

(2) Nach vollständiger Zahlung erhält der Mieter einige Tage vor seiner Anreise einen sechststelligen Zugangscode, der für den Schuppen, die Haustür sowie für die Wohnungstür gültig ist. Etwaige Fragen zum Zugangscode sind während der Geschäftszeiten zu klären.

(3) Es steht pro Wohnung ein zugewiesener Parkplatz kostenfrei zur Verfügung. Die Parkplätze, die zu anderen Wohnungen gehören, sowie Verwaltungsparkplätze müssen freigehalten werden.

(4) Die E-Ladestation am Parkplatz kann während des Aufenthalts dazu gebucht werden. Weitere Infos: info@mybalticsea.de.

§7 Rücktritt vom Vertrag, Stornierung

(1) Wird die Wohnung durch Feuer, Sturm oder ein ähnliches Ereignis zerstört oder derart beschädigt, dass es nicht bewohnbar ist, ist der Vermieter berechtigt, dem Mieter entweder ein gleichwertiges Ersatzmietobjekt anzubieten oder vom Mietvertrag zurückzutreten bzw. diesen fristlos zu kündigen.

(2) Von der Entrichtung der Miete wird der Mieter von der Frühbucher Rate nicht dadurch befreit, dass der Mieter durch einen in Ihrer Person liegenden Grund z. B. Erkrankung, Verhinderung aus beruflichen oder familiären Gründen, das Apartment nicht nutzen kann (bei nicht kostenfreier Stornierung). Bei dieser Rate ist eine kostenfreie Stornierung der Reservierung nicht möglich. Bei Nichtanreise werden 100% des Gesamtpreises berechnet.

(3) Eine kostenfreie Stornierung der Reservierung ist bis zu 14 Tage vor der Anreise möglich bei der gebuchten Standardrate. Bei späterer Stornierung nach 14 Tagen, behält sich die Ferienwohnung Vermietung My Baltic Sea bei einer Nichtweitervermietung der Reservierung das Recht vor, 80% des Übernachtungspreises von der Gesamtsumme abzubuchen.

 

§8 Informationen zum Datenschutz

https://www.mybalticsea.de/datenschutz

§9 Sonstiges 
Nebenabreden, Änderungen oder Ergänzungen des Mietvertrages einschließlich dieser Bedingungen sollen aus Beweisgründen schriftlich erfolgen. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, soll der Vertrag im Übrigen wirksam bleiben. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen treten die gesetzlichen Regelungen. 

bottom of page